Wir waren dann mal fleißig? (Siehe Text unten) 

 

Vielen lieben Dank an Marion fürs helfen nähen und der Oma von Antonia und Marie fürs stricken. 
 

Wir hoffen den Familien von Sternenkindern damit eine kleine Erinnerung an ihre besonderen Kindern schenken zu dürfen. 
 

Diese Sachen gehen zum Verein Sternenkinder und Frühchen in Franken.

Bei Interesse am Schnittmuster und der Anleitung bitte per Mail über das Kontaktformular. 
 

 

 

Corona-Pausen-Projekt

Manchmal tut ich etwas, und irgendwie geht das nicht. Es bringt mich zur Verzweiflung weil es nicht so funktioniert wie ich gerne möchte. Und irgendwo kommt dann ein Lichtlein her.... . 

Eigentlich wollte ich dies, eigentlich wollte ich das, aber nun gibt es was anderes.

Darauf gekommen bin ich, als ich meinen Satz oben auf dieser Seite gelesen habe.... negative Energie in positive Energie umwandeln. 

 

Ab und zu nähen wir in unseren Nähkursen für Sternenkinder/ Hospizverein oder ähnlichem. 

Ich habe beschlossen dies nun auch in der Corona-Pause zu tun. Und zwar mit Nähpaket und Anleitung zum daheim nähen. 

Nur, was nähen? 

Ich habe mich für Sorgenfresser entschieden. 

 

Wer gerne mitmachen möchte, einfach bei mir melden. 

Nähpakete werden gerne gegen Kostenübernahme vom Porto zugesannt. Auch der fertige Sorgenfresser müsste bis spätestens Ostern bei mir sein, damit ich dann alle zusammen an die Sternenkinderorganisation versenden kann.  

Natürlich darf das Nähpaket auch bei mir abgeholt werden. (Beginn der Aktion am 14. Februar 2021)

 

Wer also auch ein bisschen Zeit hat und negative Energie in positive Energie umwandeln möchte ist herzlichst eingeladen. 

 

Unten ein Bild von Sorgenfresser, die wir mal für den Hospizverein genäht haben. (das jetzige Modell wird etwas kleiner)

 

 

Von Herz zu Herz 

 

Andrea

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
nn du d© Andrea Müller / Sonnenweg 5 / 96215 Lichtenfels - Reundorf / 09571 73660 / andrea@zusammen-stark.com